Wir verwenden Cookies, um Ihr Shoppingerlebnis zu verbessern. Wenn Sie weiter auf unserer Seite surfen, akzeptieren Sie die Cookie-Policy. (Datenschutz)

OK
Bild 1 von Schnupperworkshop Triathleten
versandkostenfrei

Schnupperworkshop Triathleten

Artikel-Nr.: 2019-09-IS-Triathlon

15,00 €


inkl. 19,00 % MwSt., versandkostenfrei (Ausgenommen davon: Auslandsversandzuschläge)
Lieferzeit: 1 bis 3 Tage [*2]

    Schnupperworkshop “AEROLETIC goes Triathlon”



    Triathlon ist eine Sportart, die - ernsthaft betrieben - durch ihre Intensität in den drei Grundsportarten Schwimmen, Radfahren und Laufen  in der Marathondistanz eine hohe Anforderung an Muskeln, Gelenke und den gesamten Bewegungsapparat stellt. Aufgrund einseitiger und oft falsch “eingeschliffener” Bewegungsabläufe kommt es darüber hinaus im Training und Wettkampf immer wieder zu Verletzungen. 

     

    Durch gezielte und sinnvoll kombinierte Bewegungsabläufe in Kombination mit effektiven Flexiblisierungsübungen sowie Kräftigungen kann diesen Verletzungen wirkungsvoll und nachhaltig vorgebeugt werden. Diese Übungen können einfach ins Training integriert werden und erfordern daher nur einen geringen Zeiteinsatz oder - bei Ersatz weniger wirkungsvoller Übungen - können das Training sogar effizienter machen.

     

    Der AEROLETIC Schnupperworkshop möchte in die “bewegte Welt” von AEROLETIC einführen und gezielte Übungen für Triathleten vorstellen, die einfach in das Training übernommen werden können. Der Ablauf ist wie folgt geplant:

     

      1. Einführung in die “Bewegungsanatomie von Triathleten”:
        Welche Muskeln und Gelenke werden in Training und Wettkampf gefordert? Anhand von Videos und Grafiken kann sich jeder Trainierende einen Überblick verschaffen, was da eigentlich genau in seinem Körper am Arbeiten ist
      2. Die “Neuralgischen Punkte” des Triathleten in Training und Wettkampf:
        Welche Gefahren lauern auf den Trainierenden? Auf was sollte er achten? Wessen ist er sich meist nicht bewusst?
      3. “Fit for Triathlon”
        Welches strategisch wichtige Wissen braucht der Triathlet über seinen Körper? Wie kann er Verletzungen gezielt vermeiden? Effektive Übungen helfen, den Körper fit für TRaining und Wettkampf zu machen und wirken als Verletzungsproyphylaxe.

     

    • Ei - jetz isses doch passiert …
      Wie kann der Triathlet sich nach einer Verletzung schnellstmöglich regenerieren?


      Praktischer Teil:

     

    1. Einzel- und Paarübungen zur Flexibilisierung (AEROLETIC OneFlex/TwoFlex)
    2. Bewegungsabläufe im Stand und am Boden zur Flexibilisierung (AEROLETIC GeoYoga und AEROLETIC Dynamics sowie AEROLETIC BodenYoga100)
    3. Kräftigungsübungen am “mobilen Fitness-Studio” (AEROLETIC PowerBambus)
    4. Dauerhafte Schmerzbeseitigung in Minuten (AEROLETIC PainReleaser)

    Zeitdauer: 14 bis ca. 17.30 Uhr
    Investition: 15 Euro